Archiv der Kategorie: Bitcoin

Bitcoin wird bis Ende 2021 100.000 $ betragen

 

Plan B – ein angesehener, aber anonymer Bitcoin-Analyst, der das Stock-and-Flow-Modell für Bitcoin erfunden hat – hat eine mutige Ankündigung über die weltweite Nummer eins der digitalen Währung nach Marktkapitalisierung gemacht.

Plan B sagt große Dinge für BTC voraus

Der Analyst hat angekündigt, dass irgendwann in den nächsten ein bis 1,5 Jahren Bitcoin letztendlich auf bis zu 100.000 Dollar pro Einheit ansteigen wird. Laut Plan B bedeutet die Halbierung einen neuen Aufwärtstrend für Bitcoin, der das Unternehmen zum ersten Mal in seiner kurzen, aber bedeutenden Geschichte in sechsstelligem Bereich führen wird. Solche massiven Preisausschläge werden schon seit einiger Zeit erwartet, und obwohl die Währung in den letzten Wochen relativ langsam auf das Ereignis reagiert hat, hat Bitcoin noch eine ganze Weile Zeit, sich zu bewähren.

Massiven Preisausschläge werden schon seit einiger Zeit erwartet

Das Stock-and-Flow-Preismodell, das Plan B erfunden hat, dient dazu, den Preis eines Rohstoffs auf der Grundlage der bereits vorhandenen Menge und der Anzahl neuer Einheiten dieses Rohstoffs, die täglich auf den Markt kommen, zu bewerten. Wie sich herausstellt, hat die Halbierung letztlich dazu geführt, dass Bitcoin seltener geworden ist. Es werden weitaus weniger an Bergleute ausgeteilt, und ihre digitale Belohnung ist auf das niedrigste Niveau geschrumpft.

Gleichzeitig wurden bereits etwa 18 Millionen der weltweiten BTC-Einheiten abgebaut und sind nun im Umlauf, was bedeutet, dass die letzten drei Millionen von Analysten und Händlern überall als digitales Gold betrachtet werden. Die Halbierung hat zu einer Knappheit an Bitcoin geführt, die es in der Geschichte der Münze noch nie gegeben hat, was bedeutet, dass ihr Preis und Wert in den kommenden Monaten steigen könnte.

In einer Erklärung erwähnt Plan B gegenüber allen seinen Anhängern:

Irgendwo zwischen einem Jahr und anderthalb Jahren nach der [Mai 2020]-Halbierung, also vor Weihnachten 2021, sollte die Bitmünze über 100.000 Dollar liegen oder hätte liegen sollen. Wenn das nicht der Fall ist, dann sind alle Wetten ungültig und [das Modell] bricht wahrscheinlich zusammen. Ich erwarte nicht, dass das passieren wird.

Andere Figuren im Krypto-Raum bieten eine ähnliche Stimmung. Die Partner von Andreessen Horowitz, Chris Dixon und Eddie Lazzrin, erklärten in einem Blogbeitrag, dass sie der Meinung sind, dass die Halbierung das Ende dessen markiert, was leicht ein kürzlicher Krypto-Winter hätte sein können. Sie sind der Meinung, dass der Raum bald unermessliche Höhen erreichen wird, und alles wird mit Bitcoin-Spitzen beginnen, die auf ein Niveau steigen, das niemand vorhersehen konnte.

Andere glauben dasselbe

Sie schreiben:

Der Zyklus 2017 brachte Dutzende von aufregenden Projekten in einer Vielzahl von Bereichen hervor, darunter Zahlungen, Finanzen, Spiele, Infrastruktur und Webanwendungen. Viele dieser Projekte werden in der Zukunft gestartet und möglicherweise einen vierten Kryptozyklus antreiben.

Plan B ist nicht der erste und auch nicht der einzige, der darauf hindeutet, dass die Halbierung für BTC der Beginn von etwas Großem ist. Bitcoin IRA hat kürzlich einen neuen Bericht veröffentlicht, der besagt, dass die Halbierung die BTC auf 280.000 $ drücken wird.

Devisenmünz-Stratege: Ein schwächerer Yuan könnte zu einer stärkeren Bitcoin führen

Yasuo Matsuda von FXCoin sieht die Wahrscheinlichkeit, dass die Wirtschaftssanktionen gegen chinesische Händler inmitten der Pandemie sie eher zu Bitcoin treiben.

Der leitende Stratege des japanischen Kryptounternehmens FXCoin glaubt, dass eine Abwertung des chinesischen Yuan im Jahr 2020 mehr Händler zu Bitcoin führen könnte.

Yasuo Matsuda von FXCoin sprach mit Cointelegraph Japan und sagte, dass Bitcoin (BTC) als Teil der Reaktion der Regierung auf die COVID-19-Pandemie bei chinesischen Staatsbürgern, die aufgrund nationaler Sicherheitsgesetze mit Wirtschaftssanktionen rechnen müssen, wahrscheinlich beliebter wäre.

Der Stratege sagte, die Menschen in China seien „frustriert über die Rezession der einheimischen Wirtschaft“ und würden nach einem Ausweg suchen:

Chinas starke Position bei Gesetzen wie der Verabschiedung des nationalen Sicherheitsgesetzes von Hongkong sei auffällig gewesen, aber die Auswirkungen des Coronavirus hätten die heimische Wirtschaft in eine Rezession stürzen lassen. Der Anreiz, Vermögenswerte ins Ausland zu verlagern, ist hoch, und wenn die Gesetzgebung zu Wirtschaftssanktionen seitens der Vereinigten Staaten führt, wird die BTC wahrscheinlich noch beliebter werden.

Matsuda wies darauf hin, dass der Yuan und die BTC nicht immer in die gleiche Richtung korreliert sind. Er erwartet jedoch, dass eine Abwertung des Yuan chinesische Händler dazu einladen könnte, im Jahr 2020 mehr Bitcoin zu kaufen.

… Wenn der Yuan fällt, gibt er den Einwohnern Chinas einen Anreiz, ihr Vermögen ins Ausland zu verlagern, weil ihr Wert in Dollar gemessen sinkt. Dies führt zu einer weiteren Abwertung des Yuan. Da die chinesische Regulierung der Kapitalflucht jedoch sehr streng ist, sehen einige in Bitcoin den richtigen Weg. Aus diesem Grund fungiert BTC als ein Mittel zur Flucht in die Sicherheit.

Der Wert des Yuan fiel während des Handelskrieges zwischen den Vereinigten Staaten und China im Jahr 2019 und fiel im Mai stark ab, bis er im September einen Tiefststand erreichte. Obwohl er sich im Januar leicht erholte, befindet sich der Yuan 2020 auf seinem niedrigsten Wert – 0,1404 USD – und nähert sich damit den Werten von 2008.

Sperrkette gegen Coronavirus für medizinisches Material

Sperrkette gegen Coronavirus für medizinisches Material

Im jüngsten Blockchain gegen den Coronavirus-Sieg wendet sich der zweitgrößte chinesische Kurier für den Transport von Coronavirus-Pandemie-Notfallvorräten an die Blockchain. Laut Global Times arbeitet eine englische Lokalzeitung, der SF Express, ein bekannter chinesischer Kurier, daran, wie er die Blockkettentechnologie bei Bitcoin Trader für die Lieferung der dringend benötigten Lieferungen an die Opfer der COVID-19-Pandemie nutzen kann.

Blockkettentechnologie bei Bitcoin Trader

Es ist nicht klar, wie weit der Kurierdienstleister bei der Umsetzung der Blockkette gekommen ist. Verfügbare Berichte deuten jedoch darauf hin, dass das Unternehmen „bereits mit dem Einsatz von Blockketten“ bei Medikamenten- und Lebensmitteltransporten begonnen hat. Dies sind die Grundbedürfnisse der betroffenen Bevölkerung.

Blockkette gegen Coronavirus-Pandemie

Dem Bericht zufolge zeichnet sich die Blockchain Digital Ledger Technologie (DLT) als die beste neue Technologie aus. Zusammen mit künstlicher Intelligenz (KI) und großen Datenmengen hilft die Technologie dem medizinischen Personal und anderen Hilfskräften, den Betroffenen die dringend benötigte Hilfe zu leisten.

Durch die Kombination von KI und großen Daten ist SF Express in der Lage, ein robustes logistisches Ökosystem zu entwickeln, das bei der Verifizierung, Validierung, Verfolgung und Aufzeichnung von Lieferungen an die Zielorte der Coronavirus-Treffer hilft. Es wird erwartet, dass die Blockkette laut Bitcoin Trader gegen das Coronavirus-Ökosystem zur Identifizierung von prioritären Standorten verwendet wird und verhindert, dass minderwertige Medikamente und Nahrungsmittel die bereits leidenden Bevölkerungen erreichen.

Chinesische Firmen bekämpfen die Coronavirus-Pandemie mit Hilfe der Blockkette

SF Express schließt sich mit anderen hochkarätigen Unternehmen in China zusammen, um Blockchain und KI zur Bekämpfung des Coronavirus anzubieten. Huawei und Alibaba gehören zu den führenden Unternehmen, die an diagnostischen Lösungen im Gesundheitssektor arbeiten.

Nach dem Bericht der Blockkette gegen das Coronavirus in den Medien sollte der Eintritt dieser hochkarätigen Unternehmen und der Einsatz von Blockkette und künstlicher Intelligenz von Regierungen und Wohltätigkeitsorganisationen nicht nur zur Bekämpfung des Virus, sondern auch anderer Gesundheitsprobleme in der Gesellschaft nachgebildet werden.

Es ist jedoch nicht alles in Ordnung, wenn Peking sich dafür entscheidet, öffentliche Spenden über fünf ausgewählte, von der Regierung unterstützte Wohltätigkeitsorganisationen zu leiten. Syren Johnson, ein Wissenschaftler, argumentiert, dass nur ein dezentralisiertes System, das aufgrund von Transparenz, Sichtbarkeit, Rückverfolgbarkeit und Zuverlässigkeit genutzt werden kann, soweit es um die Versorgung mit Coronaviren geht. Damit lassen sich Betrügereien weitestgehend vermeiden.

Micree Zhan nennt die Entscheidung von Bitmain

Micree Zhan nennt die Entscheidung von Bitmain, die Hälfte der Mitarbeiter zu entlassen, „selbstmörderisch“.

Der Mitbegründer von Bitmain, Micree Zhan, der im vergangenen Jahr abrupt aus dem Unternehmen entfernt wurde, hat seine Missbilligung über die Entscheidung des Unternehmens zum Ausdruck gebracht, die Hälfte der Mitarbeiter zu entlassen. In einem offenen Brief an Bitmain und Bitcoin Billionaire drückte Micree Zhan seine Missbilligung über die Entscheidung von Bitmain aus, die Hälfte der Belegschaft zu entlassen, was voraussichtlich noch in diesem Monat geschehen wird. Micree Zhan, der aus dem Unternehmen entfernt wurde, ist immer noch einer der größten Aktionäre von Bitmain.

Bitcoin Billionaire spricht über offenen Brief

„Es ist nicht nötig, 50% der Belegschaft zu entlassen.“

Micree Zhan erwähnte in seinem offenen Brief, dass sich der Plan, 50% der Mitarbeiter zu entlassen, als selbstmörderisch erweisen könnte und nicht notwendig ist. Er sagte, dass die meisten Entlassungen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung stammen, und das ist lächerlich. Er fügte hinzu, dass die Einnahmen die Kosten für die Bergarbeiter tragen können. Er nannte die Durchfuehrung einer Massenentlassung einen fatalen Fehler fuer das Unternehmen.

Seiner Ansicht nach wird bei der Entscheidung nur der kurzfristige Nutzen des Unternehmens berücksichtigt und der Ruf als trittsicherer und lebensfähiger Arbeitgeber vernachlässigt.

Just in: Micree Zhan, der Mitbegründer von #Bitmain, hat gerade einen öffentlichen Brief in seinem Wechat-Moment aufgegeben, in dem er sagt, dass „er mit den aktuellen Entlassungen in Bitmain stark nicht einverstanden ist“.

Er sagte, dass die meisten Entlassungen aus der Forschung und Entwicklung kommen, es ist lächerlich, da die Einnahmen der Bergarbeiter die Kosten tragen können.

„Bitmain sollte KI und maschinelles Lernen integrieren.“

Der Mitbegründer von Bitmain sagte auch, dass der Hersteller von Bergbaumaschinen die Integration fortschrittlicher Technologien wie künstliche Intelligenz, große Daten und maschinelles Lernen in Betracht ziehen sollte. Er glaubt, dass Bitmain auf lange Sicht nur dann profitabel bleiben würde, wenn es seine Reichweite wie bei Bitcoin Billionaire auf andere Sektoren ausdehnt und weitere Technologien erforscht. Die letzten paar Monate waren für den führenden Hersteller von Bitcoin-Minenmaschinen nicht so gut. Micree Zhan hat versprochen, wieder in das Unternehmen zurückzukehren und seine Position zurückzuerobern.

Der Milliardär Bill Pulte kauft immer wieder Bitcoin

 

Der Milliardär Bill Pulte kauft immer wieder Bitcoin; er kann sich alles leisten.

Bitcoin beginnt am Mittwoch mit einem Verlust von 3,32% pro Tag. Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz wird die Kryptowährung bei 6.693 $ gehandelt. Alle Vermögenswerte aus den TOP-10 CoinMarketCap-Kapitalisierungsratings befinden sich in einem negativen Trend. Die Ausnahme ist Tether’s Token USDT. Bei fast allen liquiden Marktinstrumenten bei Bitcoin Code sind Umsatzsteigerungen zu beobachten. Der Kapitalisierungsindex fiel um 6,8%, und zum jetzigen Zeitpunkt beträgt sein Wert 179 Milliarden Dollar.

Durch Bitcoin Code zum Millionär

Die Teilnehmer der Krypto-Community nutzen den Ratenverfall auf dem digitalen Markt, um Vermögenswerte aufzufüllen. Zu letzteren gehörte auch der Milliardär Bill Pulte. Über seine aktuelle Übernahme kündigte er auf Twitter an:

Ich habe heute mehr Bitcoin gekauft

Derzeit leitet Pulte die Investmentgesellschaft Pulte Capital Partners. Er ist der Enkel des Gründers des Bauimperiums PulteGroup mit einem realisierten Vermögen von rund 11 Milliarden Dollar.

Der Finanzier interessiert sich seit langem für die Kryptowährungsbranche. Seiner Meinung nach wird Bitcoin dazu beitragen, die Situation auf der ganzen Welt zu verbessern und armen Menschen zu helfen. Der Hauptvorteil von BTC ist die Tatsache, dass eine Münze ohne Vermittler an jede Person auf der ganzen Welt verschickt werden kann.
Bitcoin-Prognose: Stellungnahme der Teilnehmer der Krypto-Community

Entgegen den Erwartungen ist die Trendumkehr nicht erfolgt. Der BTC-Preis brach für kurze Zeit auf einen Wert von 6900 $ ein und fiel nach einer kurzen Konsolidierung sogar noch niedriger aus. Is hat die Rate im aktuellen Moment erreicht, das war das letzte Mal am 25. November. Damit setzt sich der Abwärtstrend fort.

Vor dem Hintergrund der negativen BTC-Bewegung stellten die Teilnehmer der Krypto-Community fest, dass der aktuelle Rückgang in den prognostizierten Grenzen des Asset-Kanals enthalten ist.

Ich beginne zu sehen, dass selbst langfristige Bitcoin-Inhaber über eine Welt nachdenken, in der Bitcoin scheitert.

Daher besteht die Gefahr, dass die Kryptowährung weiter abnimmt. Das geschätzte Ziel für den BTC-Kurs könnte das Niveau von 4.500 $ sein.
Einige positive Ereignisse im Krypto-Raum

Das CNBC-Team stellte fest, dass der 18. Dezember ein besonderes Datum für BTC ist. An diesem Tag vor genau 2 Jahren erreichte der Kurs der am meisten kapitalisierten Kryptowährung seinen Höchstwert und näherte sich dem Niveau von 20.000 $. Zum 18. Dezember 2019 verlor Bitcoin rund 67% seines Spitzenwertes.

Machen Sie mit uns eine Reise in die Vergangenheit

Inzwischen hat das Handelsvolumen von Bitcoin auf der P2P-Plattform LocalBitcoins in Venezuela laut CoinDance ein weiteres Hoch erreicht.

In der vergangenen Woche, die am 14. Dezember endete, tauschten die Venezuelaner mehr als 209 Milliarden Bolivars gegen BTC aus.

Das bisherige historische Maximum wurde eine Woche zuvor mit 142,9 Mrd. VES erreicht. Daran erinnern, dass die BTC-Handelsvolumina bei Bitcoin Code in Venezuela vor dem Hintergrund der Hyperinflation im Land seit langem zunehmen.

Gleichzeitig fördern die lokalen Behörden weiterhin die nationale digitale Währung El Petro. So ist beispielsweise geplant, es als Weihnachtsgeschenk an Rentner zu verteilen.